KV_INET_products

Redundanz ohne Unterbrechungszeiten

Belden bietet mit der neuen RSP-Familie aus seinem Hirschmann™-Produktprogramm als erster Hersteller Switches mit unterbrechungsfreier Redundanz

Die Ethernet-Switches der neuen RSP-Familie von Hirschmann™ sind insbesondere für den Einsatz in der Feldebene von Netzwerken der Elektrizitätswirtschaft konzipiert worden.


Sie können aber auch überall dort verwendet werden, wo eine unterbrechungsfreie Datenkommunikation erforderlich ist, beispielsweise im Maschinenbau oder bei Antrieben in der Produktion. Zu den weiteren Merkmalen der Switches gehören umfangreiche Management-, Diagnose-und Filterfunktionen sowie deutlich erweiterte Security-Mechanismen.

Zusätzlich zur Standard-Ausführung wird eine Version angeboten, die eine präzise Zeitsynchronisation gemäß IEEE 1588v2 sowie PRP (Parallel Redundancy Protocol) und HSR (High-availability Seamless Redundancy) unterstützt. Damit können jetzt erstmals Netzwerke realisiert werden, die einen permanenten Zugriff auf die Datenkommunikation der Anlagen gewährleisten und so – im Fall der Elektrizitätswirtschaft – jederzeit eine zuverlässige Energieversorgung der Kunden ermöglichen.

BLDPR210DE1011_1_PR.jpg


Die lüfterlosen und extrem robusten Switches haben elf Ports, von denen drei mit SFP-Transceivern bestückt werden können, die Fast- (100 BASE-FX) oder – optional – Gigabit-Ethernet (100/1000 BASE-FX) unterstützen. Die anderen acht Ports können entweder für 100 BASE-TX oder eine Kombination aus vier SFP-Transceivern und vier TX-Ports genutzt werden.