KV_INET_products

Ab 1. Januar 2020: Neuer Login-Prozess für Managed Devices

Ein Botnet ist eine Sammlung von Geräten, die mit dem Internet verbunden sind und unter der Kontrolle eines Dritten stehen. Botnets werden typischerweise für bösartige Zwecke eingesetzt, wie z.B. Denial-of-Service-Angriffe. Um ein Botnet zu erstellen, muss jemand die Kontrolle über diese mit dem Internet verbundenen Geräte übernehmen, z.B. Heimrouter oder IP-Kameras. Leider wird dies einfach gemacht, da viele Menschen ihre Geräte mit dem Internet verbinden, ohne die Standardpasswörter zu ändern.

Neue Vorschriften zur Verhinderung von Botnetzen

Es wurden große Anstrengungen unternommen, um Botnets zu entdecken und zu zerstören, aber bisher wurden nur sehr wenige Anstrengungen unternommen, um ihre Entstehung zu verhindern. Das wird sich bald ändern. Auf der ganzen Welt sind die Länder dabei, Vorschriften zu definieren, um die Bildung von Botnetzen zu verhindern. Diese Regelungen werden rechtsverbindlich.

new-login-Process-for-managed-devices1


Belden hat sich intensiv mit den neuen Vorschriften zur Verhinderung von Botnetzen befasst. Ab dem 1. Januar 2020 werden wir Produkte mit Software liefern, die den Anforderungen der kommenden Gesetzgebung entspricht.


Die folgenden Produkte werden von den Änderungen profitieren:

Edge Geräte:

Jedes Gerät wird mit einem eindeutigen Passwort ausgeliefert. Es gibt kein Standardpasswort.

Alle anderen Managed Hirschmann und GarrettCom Geräte

  • Die standardmäßige Kombination aus Administrator-Benutzername/Passwort ist für den einmaligen Gebrauch gültig. Die Benutzer müssen das Passwort bei der ersten Anmeldung ändern, bevor sie auf die Benutzeroberfläche des Produkts zugreifen können.
  • Es wird keinen standardmäßigen read-only Benutzer geben.

Netzwerkmanagement-Software

Industrial HiVision (lizenziert) und HiView (kostenlos) werden aktualisiert, um eine optionale Funktion zur Massenänderung des Passworts zu ermöglichen. Dadurch kann das Passwort eines Geräts geändert und SNMP aktiviert werden, wenn die IP-Adresse eingestellt ist. Dadurch können mehrere Geräte mit minimalem Aufwand gesichert werden.

Ältere Softwareversionen

Um die Konformität zu gewährleisten, werden Geräte mit Softwareversionen ausgeliefert, die ab Januar 2020 freigegeben sind. Wie heute werden frühere Versionen online zum Download zur Verfügung stehen. Kunden, die in der Vergangenheit bestimmte Versionen bestellt haben, können diese weiterhin bestellen.

FAQ

Eine Liste der häufig gestellten Fragen finden Sie in unserem Helpdesk-System. Abonnieren Sie die FAQ-Liste, um sicherzustellen, dass Sie auf dem neuesten Stand sind.

Blog Posts

Blog-Picture-Web

Erfahren Sie regelmäßig alle aktuellen Nachrichten im Industrial Ethernet Blog.